Verschlüsselte CloudspeicherNach­dem mein let­zter Blo­gein­trag die Ver­schlüs­selung von Text– bzw. Bild­nachrichten am Smart­phone betraf, geht es heute um die Ver­schlüs­selung der Daten in der Cloud. Um den Umweg über Zusatzpro­gramme zu ver­mei­den, sollte natür­lich der Cloud­spe­icher die Ver­schlüs­selung unter­stützen. Gle­ich­mal vor­weg, Drop­box unter­stützt von Haus aus keine Ver­schlüs­selung, Edward Snow­den bringt es auf den Punkt:

Werdet Drop­box los, der Ser­vice unter­stützt keine Ver­schlüs­selung, er schützt nicht eure pri­vaten Dateien.“

TextSecure: Verschlüsselte Nachrichten am SmartphoneHeute widme ich mich dem Thema Ver­schlüs­selung.

Genauer gesagt, der Ver­schlüs­selung von Text bzw. Bild­nachrichten auf dem Smart­phone, What­sapp und der Facebook-Messenger lassen grüßen. Wer kein Prob­lem hat ständig belauscht zu wer­den, der braucht hier nicht weiter zu lesen, für alle anderen gibt es eine dur­chaus inter­es­sante Alter­na­tive.

Freie Bilder im InternetIm Inter­net wim­melt es nur so vor Bildern. Die Google-Suche liefert zu jedem Thema tausende Bilder, doch die meis­ten davon sind urhe­ber­rechtlich geschützt. Um einer Abmahung zu ent­ge­hen, kön­nen Stock­fo­tos auf ein­schlägi­gen Seiten wie z.B. Shut­ter­stock gekauft wer­den, was natür­lich zu Las­ten des Geld­beu­tels geht.

Für Neulinge in der Fotografie oft etwas schwierig: Der Zusam­men­hang zwis­chen Blende, Belich­tungszeit und ISO-Wert.

Nach­dem meine Logitech-Maus nach mehreren Jahren den Dienst ver­sagte, musste natür­lich schnell Ersatz angeschafft wer­den. Da ich viel am Com­puter arbeite, habe ich mich für eine ergonomis­che „ver­tikale Maus“ entsch­ieden. Die Logitech-Maus hatte neben einer Vor– und Zurück-Taste auch sep­a­rate Tas­ten zur Regelung der Laustärke. Dieses Feautere ver­mis­ste ich sofort bei der neuen Maus.

Die Richter des VfGH haben entsch­ieden, die Gesetze zur Vor­rats­daten­spe­icherung in Öster­re­ich sind ver­fas­sungswidrig und somit seit heute aufge­hoben.

Bilder direkt von der Dig­italk­a­m­era sind meist mehrere Megabyte groß und somit ungeeignet für den schnellen E-Mail Ver­sand bzw. Upload auf die Home­page. Ger­ade wenn mehrere Bilder per Mail ver­schickt wer­den sollen, trifft man bald auf die Gren­zen der Mail­box.

Newslet­ter

Go to top